Hochzeit in Duisburg: Moana & Norman

In der Rheinkirche im Duisburger Stadtteil Homberg haben sich Moana & Norman das Ja-Wort gegeben.

Pfarrer Olaf führte wie ein Showmaster durch die meist emotionale, aber auch sehr lustige Trauung und hatte zum Finale die zu einer guten Show gehörenden 15 Minuten Überlänge. Nach einem windigen Sektempfang fuhr die Hochzeitsgesellschaft laut hupend im Autocorso quer durch Homberg in Richtung Neukirchen-Vlyn. Auf halbem Weg hielten wir am Moerser Stadtgarten an um die „inszenierten Fotos“ zu schießen. Vielen Dank hier an Björn fürs Licht, Tasche schleppen und sonstige Assistieren.

Nachdem wir in Rekordzeit (Moana & Norman, ihr habt mich blind verstanden) die Fotos gemacht hatten fuhren wird der Hochzeitsgesellschaft zum Avedonkshof in Neukirchen-Vlyn die das Brautpaar mit fenetischem Applaus empfingen.

Gemäß der Indischen Bräuche trat die Braut ins neue Leben ein udn führte die Gesellschaft in den Festsaal.

Nach dem üppingen Grillbuffet und ein paar sehr ausgefallenen Fotos steuerte die Hochzeitsgesellschaft einer langen Nacht entgegen. Man munkelt, das sie mit den ersten Sonnenstrahlen ins Bett gefallen sind……

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.