Hochzeit in Gelsenkirchen: Kirsten & Holger

Man trifft sich immer 2x im Leben, das ist nicht nur eine Lebensweisheit, sondern eine Tatsache.
Vor etwa 15 Jahren habe ich mit Kirsten noch die Diskotheken im Ruhrgebiet unsicher gemacht, dieses mal war ich Ihr Hochzeitsfotograf. Aber das ist nicht das Thema dieses Blogeintrages.

Es begann mit der schnellsten Trauung die ich bisher erleben durfte im Schloss Horst. Dort wurde im 15-Minutentakt in 3 Säälen parallel getraut. So ein Hochzeitswahnsinn hatte ich bis dato noch nicht erlebt. Die standesamtliche Trauung beschränkte sich auf das Wesentliche und schwupps waren wir auch schon wieder draussen in der Menge der wartenen Paare und deren Gäste angekommen.

Viel entspannter ging es dann beim Shooting im Nordsternpark zu. Nach einem Zwischenstopp auf dem stillen „Dixie“-Örtchen fand sich das Braupaar samt Trauzeugen und Fotograf an einem typischen Ruhrgebietsimbiss wieder.

Gut gestärkt steuerten wir dann die kirchliche Trauung in der Paul-Gerhardt-Kirche in Gelsenkirchen-Horst an…..

2 thoughts on “Hochzeit in Gelsenkirchen: Kirsten & Holger

  1. Hallo Carsten,

    bin heute über Deine Seite gestolpert. Sehr schöne Bilder, klasse in Szene gesetzt. Da wünscht man sich doch glatt nochmal zu Heiraten 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.